Uncategorized

Coronabedingte Änderung des Unterrichts

18. Oktober 2020

Liebe Eltern,

seit Samstag, 17.10.2020, befindet sich der Landkreis Neustadt an der Waldnaab in Stufe 3 des Rahmen- und Hygieneplans. Das Gesundheitsamt hat daher in Abstimmung mit der Schulaufsicht angeordnet, dass wir aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens nur noch in halber Klassenstärke unterrichten dürfen. Das heißt, alle Klassen werden in  zwei Gruppen geteilt und diese kommen im täglichen Wechsel zur Schule. Der Stundenplan bleibt weiterhin gültig. Diese Regelung tritt am Dienstag, 20.10.2020 in Kraft.

Alle weiteren Informationen und die Einteilung der Gruppen erhalten Sie morgen in einem Elternbrief.

 

Am Montag, 19.10.2020, findet der Unterricht wie gewohnt statt. Es besteht allerdings auch während des Unterrichts Maskenpflicht.

 

Herzliche Grüße,

Katharina Merther

Uncategorized

Dankeschön!

29. September 2020

 

Wir wollen uns ganz herzlich bei der Raiffeisenbank und der Sparkasse für die Spende bedanken! Dank der tollen Stofftaschen haben wir viel mehr Ordnung an unserer Gaderobe.

Uncategorized

Neue Tablets

 

Über 24 neue Tablets dürfen sich unsere Schülerinnen und Schüler freuen. Auch wir Lehrkräfte freuen uns auf die neuen Medien in unserem Unterricht. Am Mitwoch fand die Übergabe durch Bürgermeister Reiner Gäbl statt.

Uncategorized

1. Schultag nach den Ferien – Aktuelle Informationen

3. September 2020

Liebe Kinder, liebe Eltern Eltern,

heute möchte ich Sie noch einmal ganz aktuell zum Ablauf des ersten Schultages informieren. Bitte beachten Sie, dass es jederzeit durch steigende Infektionszahlen zu Änderungen in den Planungen kommen kann. Wir werden Sie darüber per Mail informieren.

 

Erstklässler

Für die Erstklässler findet um 8.15 Uhr eine Segnung in der Pfarrkirche statt. Bitte tragen Sie und Ihr Kind beim Betreten der Kirche durch den Haupteingang eine Mund-Nasenbedeckungen. Begeben Sie sich zu den gekennzeichneten Sitzplätzen und achten Sie darauf, dass Sie zu anderen Familien 1,5 m Abstand halten. Wenn Sie Platz genommen haben und der Abstand gewahrt ist, können Sie die Mund-Nasenbedeckung abnehmen. Bitte tragen Sie die Mund-Nasenbedeckung auch beim Verlassen des Gotteshauses und begeben Sie sich mit Ihrem Kind zur Schule. Bitte halten Sie auch auf dem Weg dorthin den Abstand ein.

Bitte beachten Sie, dass pro Kind nur zwei Begleitpersonen möglich sind!

Im Schulhaus gilt wieder die Maskenpflicht. Die Erstklässler begeben sich mit ihrer Klassenlehrerin Frau Mensch in das Klassenzimmer. Schicken Sie am ersten Schultag alle Materialien und die Hausschuhe mit in die Schule. Die Malsachen (Schuhkarton und DinA3-Malblock) bitte erst in der 2. Schulwoche mitgeben. Da am Freitag Sportunterricht ist, die Sportsachen bitte am Freitag mitschicken. Die Eltern treffen sich in der alten Turnhalle. Leider ist es in diesem Schuljahr nicht möglich, dass die Eltern ihre Kinder mit in das Klassenzimmer begleiten. Um Ihnen einen kleinen Einblick in das Klassenzimmer zu geben, wird Frau Mensch einige Fotos machen und Ihnen diese  zukommen lassen.

Haben Sie in der Aula Ihren Sitzplatz erreicht, können Sie die Mund-Nasen-Bedeckung abnehmen. Herr Stahl von der PI Vohenstrauß informiert in der Wartezeit über die Verkehrserziehung. Frau Mensch informiert kurz über Organisatorisches.

Der Unterricht endet für die Erstklässler um 10.30 Uhr. Das Klassenfoto nehmen wir in diesem Schuljahr im Pausenhof auf. Bitte beachten Sie auch beim Verlassen des Schulhauses und im Pausenhof die Maskenpflicht und das Abstandsgebot.

Am Mittwoch endet der Unterricht für die Erstklässler um 11.20 Uhr. Ab Donnerstag findet Unterricht nach Stundenplan statt. Ein Bus fährt.

 

 Klassen 2 – 4

Für die Schüler der Klassen zwei bis vier beginnt der Schultag um 8 Uhr im Klassenzimmer. Bitte beachten Sie die Maskenpflicht im Schulhaus! Wir bitten darum, dass die Kinder ohne Eltern das Schulhaus betreten.

Um 9.15 findet ein Gottesdienst in der Pfarrkirche statt. Die Kinder begeben Sich mit ihrer Klassen und einer Lehrkraft zur Kirche. Beim Verlassen/Betreten des Schulhaueses und beim Betreten/Verlassen der Kirche besteht für alle Maskenpflicht.

Am ersten Schultag und am Mittwoch endet der Unterricht um 11.20 Uhr. Ab Donnerstag findet stundenplanmäßiger Unterricht statt. Die Schulbusse fahren in der 1. Schulwoche in gewohnter Weise.

 

Gespräche mit den Lehrkräften

Aufgrund der Corona-Situation ist es im Moment leider nicht möglich, dass Eltern ihre Kinder zu den Klassenzimmern begleiten und dort das Gespräch mit den Klassenlehrern suchen. Sollten Sie Gesprächbedarf haben, so bitten wir um telefonische Terminvereinbarung unter 09653-355 oder per Mail:

Katharina Merther: vseslarn@t-online.de

Ramona Mensch: FrauMensch1@web.de

Alexandra Reber: FrauReber1@web.de

Stefanie Hertle: FrauHertle@web.de

 

Bringen und Abholen der Schülerinnen und Schüler

Die Schülereltern werden dringend gebeten, ihre Kinder – wenn möglich – nicht mit dem Auto zur Schule zu bringen bzw. dort abzuholen. Auf das Halteverbot vor dem Schuleingang sowie auch auf der gegenüberliegenden Seite wird hingewiesen.

Bitte halten Sie auch bei der Wartezeit auf Ihre Kinder vor der Schule den Abstand von 1,5 m ein.

 

Schulweg

Bitte weisen Sie Ihre Kinder nocheinmal darauf hin, dass auch auf dem Schulweg der Abstand von 1,5 m eingehalten werden muss.

 

Lehrkräfte

  • Klasse 1 Lehrerin Ramona Mansch,
  • Klasse 2/3 stellvetretende Schulleiterin Alexandra Reber,
  • Klasse 3/4 Rektorin Katharina Merther
  • Als Lehramtsanwärterin unterrichtet Frau Lisa Gitter Sport und Heimat- und Sachunterricht.
  • Als Fachlehrerinnen unterrichten Elisabeth Koller und Jutta Reinisch.
  • Katholischen Religionsunterricht erteilen Alexandra Reber und Katja Gieler
  • Evangelischer Unterricht findet in diesem Jahr nicht an unserer Schule, sondern in Vohenstrauß statt
  • Ethikunterricht erteilt Frau Ramona Mensch.
  • Tschechischunterricht gibt Zora Felixova
  • Frau Hertle unterstützt als Förderlehrkraft
  • Auch in diesem Jahr arbeitet Frau Spangler als Drittkraft an der Schule und unterstützt uns flexibel in sprachlicher Bildung und Integration.

 

Die Schülereltern werden dringend gebeten, ihre Kinder – wenn möglich – nicht mit dem Auto zur Schule zu bringen bzw. dort abzuholen. Auf das Halteverbot vor dem Schuleingang sowie auch auf der gegenüberliegenden Seite wird hingewiesen.

 

EGS

Ab dem ersten Schultag ist auch die offene Ganztagsschule geöffnet. Frau Procher übernimmt weiterhin die Leitung. Frau Eichermüller und Frau Frank arbeiten des Weiteren im Team der EGS. In der zweiten Schulwoche starten wir entsprechend der Anmeldungen. Wer in der 1. Schulwoche bereits an der EGS teilnehmen möchte oder eine Betreuung braucht, wendet sich bitte am Montag, den 07. September 2020, an die Leiterin der EGS unter der Nummer 0151-111 050 33, um in der 1. Schulwoche eine Betreuung abzusichern.

Die Mittagsverpflegung beginnt erst in der 2. Schulwoche. Schicken Sie Ihren Kind bitte ausreichend Brotzeit und Getränke mit.

 

Wir freuen uns auf das Schuljahr 20/21!

Das Team der Grundschule Eslarn