Blog updates

Latest news & updates
Uncategorized

PCR-Pooltestung

12. September 2021

Liebe Eltern,

 

in den letzten Tagen haben wir viele eMails aus dem Kultusministerium zur Organisation in den ersten Schultagen erhalten. Heute möchte ich Sie vorab schon über die PCR-Pooltestungen informieren, die möglicherweise auch an unserer Schule schon ab dem 20.09.2021 stattfinden werden.

 

Ablauf der Testung:

 

Jedes Kind erhält zwei Teststäbchen. Auf jedem Teststäbchen lutscht das Kind 30 Sekunden. Im Anschluss kommt ein Stäbchen in einen Poolbehälter. Das zweite Stäbchen wird mit einem individuellen Barcode beklebt und dient als Rückstellprobe. Ist die Poolprobe negativ, wird die Rückstellprobe weggeworfen. Ist die Poolprobe positiv, werden die Rückstellproben ausgewertet. Das Ergebnis der Poolprobe erhalten wir am Testtag gegen 19.00 Uhr. Bei einem positiven Fall erhalten wir das Ergebnis der Rückstellprobe am nächsten Morgen ab 6.00 Uhr. Sie als Eltern können das Ergebnis selbst abrufen, wir informieren im positiven Fall aber auch am Morgen per Telefon. Ein Kind mit positiven Ergebnis darf nicht in die Schule kommen, für alle anderen Kinder findet im Regelfall Unterricht statt.

 

Die Testungen in der Schule sind weiterhin freiwillig, Sie können selbstverständlich auch in der Apoteke testen lassen. Dann gilt:

 

“Alternativ kann ein negatives Testergebnis auch künftig durch einen Test erbracht werden, der außerhalb der Schule von medizinisch geschultem Personal durchgeführt wurde (PCR-Test bzw. Test mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik oder PoC-Antigen-Test).  Zu beachten ist, dass ein solcher Test vor höchstens 48 Stunden (PCR-Test) bzw. 24 Stunden (PoC-Antigentest) durchgeführt worden sein darf.”

 

 

Wir stehen bei den vorbereitenden Arbeiten zu den Pooltests leider unter großem Zeitdruck. Wie Sie sich sicher vorstellen können, ist das Eingeben der Kontaktdaten (eMail-Adressen und ggf. Handynummern) zeitaufwändig. Dennoch ist die Regierungsvorgabe, dass spätestens am 17.09.21 alle Daten eingegeben sein sollen.

Daher bitte ich Sie um Ihre Mithilfe.

 

Im Anhang finden Sie die Informationen zu den PCR-Pooltests. Lesen Sie sich diese bitte durch und überlegen Sie, ob Ihr Kind daran teilnehmen soll. Sie müssen nichts ausdrucken!

 

Am Dienstag erhalten Sie von uns das Formular zur Einwilligung. Bitte füllen Sie dieses gleich am Dienstag aus und geben es Ihrem Kind am Mittwoch wieder mit in die Schule. Wenn Sie eine Testung wünschen ist wichtig,

– dass Sie Ihre eMailadresse angeben

– dass Sie sowohl der Datenverarbeitung der Schule

– als auch der Datenverarbeitung des Labors (vermutlich Synlab Weiden) zustimmen.

 

Dazu müssen Sie auf Seite 1 zwei Kreuze machen.

 

– Die Angabe der Handynummer ist nur nötig, wenn Sie eine Befundübermittlung als sms möchen.

– Die Unterschrift eines Erziehungsberechtigen ist ebenfalls nötig.

 

 

 

Damit wir zügig mit der Dateneingabe beginnen können, bitte ich Sie am Dienstag die Einwilligungserklärung auszufüllen und am Mittwoch mit in die Schule zu schicken. Sollten Ihr Kind nicht an der Testung teilnehmen sollen, so füllen Sie die Erklärung bitte nicht aus, vermerken aber bitte den Namen Ihres Kindes und schreiben “kein Test erwünscht” auf das Formular.

 

In der Schultasche Ihres Kindes werden sich noch weitere Informationen zur Schulorganisation (Elternbrief) und der Schülerbogen befinden. Auch diese Unterlagen können Sie gerne gleich am Dienstag ausfüllen und am Mittwoch wieder mit in die Schule geben.

 

Ich bedanke mich für Ihre Mithilfe und wünsche Ihnen einen schönen Sonntag!

Herzliche Grüße,

Katharina Merther

 

Einwilligung PCR-Test

Information

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen